2. Aktionstag Bruchhausen 2016

Ein großer Erfolg !

Die IG Erkrath hat mit seinen Mitgliedern viel Engagement in die Planung und Durchführung des 2. Aktionstages gesteckt.

Diesmal wurden 18 Projekte angeboten, alles Maßnahmen die bitter nötig waren, im Vorfeld konnten davon glücklicherweise schon 5 Projekte erledigt werden.

Ob Firmen, Vereine, Familien mit Kindern oder einzelne Bürger, alle packten kräftig mit an.

Hier ist die Friedhofsgärtnerei Kuhleber fleißig    Hier ist die Friedhofsgärtnerei Kuhleber fleißig

Wir danken unserer freiwilligen Feuerwehr, diese hatte im letzten Jahr begonnen den Eselstall zu erneuern. Mit harter Arbeit gelang es nun, den Stall fertigzustellen.

Die besten Reibekuchen von Uwe Cebella

Für das leibliche Wohl hatten wir ebenfalls gesorgt, es wurden Kaltgetränke, Gegrilltes, Reibekuchen, Waffeln, Kaffee und Eis verkauft.





Das komplette Unterhaltungsprogramm war für die Besucher kostenlos und wurde vom Erlös finanziert.
Ein großes Dankeschön geht an die Erkrather Tafel, die uns jedes Jahr mit ihrem Kühlwagen unterstützt.

Die angebotenen Planwagenfahrten waren der Renner, diese hätten wir noch bis spät in den Abend anbieten können. Die interessierten Besucher erfuhren, durch den „NABU“, an einigen Haltepunkten spannende Informationen zum Naturschutzgebiet Bruchhausen.

Planwagenfahrten durch das Naturschutzgebiet Bruchhausen   Der zahme Uhu „Einstein“

Einen Uhu hautnah erleben? Bei uns war es möglich! Unsere Besucher hatten die Möglichkeit den zahmen Uhu „Einstein“ zu bestaunen und anzufassen.

Bogenbauschule PreRec
Auf einer Führung durch die Sandgrube erzählte Herr May weitere spannende Details.
Dort war auch die Bogenbauschule PreRec vertreten, hier konnte jeder Besucher Bogenschießen, Steinzeitkleber herstellen und vieles mehr einmal selbst versuchen.

Ralf Buchholz malt mit Kindern

Ein tolles Bild wurde von Ralf Buchholz mit den kleinsten auf eine alte Schulleinwand gesprayt, ebenfalls gab es einen Trödelmarkt für unsere Kleinen.




Das Naturschutzzentrum Bruchhausen konnte sich über eine Spende in Höhe von €646,23 der IG Erkrath freuen.

Obwohl in und um Erkrath gleichzeitig viele Veranstaltungen waren, hatten wir das Glück zahlreiche Besucher begrüßen zu dürfen.

Zahlreiche Besucher im Naturschutzzentrum Bruchhausen

Wir möchten uns bei allen Besuchern herzlich, für das große Interesse und die tatkräftige Unterstützung, bedanken.



Projekt-Nr.: 01

Die wichtigste Tür am Naturschutzzentrum hat außen nur einen festen Knauf. Hier wünschen wir uns einen Türgriff.

Weitere Informationen und dieses Projektblatt herunterladen

Dieses Projekt wurde von der „Großen Erkrather Karnevals-Gesellschaft e.V. 1994" durchgeführt!


Projekt-Nr.: 02

Die gleiche Tür, wie bei Projekt 1, schleift am Boden und müsste angepasst werden.

Weitere Informationen und dieses Projektblatt herunterladen

Dieses Projekt wurde von der „Großen Erkrather Karnevals-Gesellschaft e.V. 1994" durchgeführt!


Projekt-Nr.: 03

Ein neues Regenrinnen-Fallrohr wird benötigt.

Weitere Informationen und dieses Projektblatt herunterladen

Dieses Projekt hat Detlef Ehlert gemeinsam mit dem Dachdecker Jörg Albert, Mettmanner Straße 15, 40699 Erkrath durchgeführt!


Projekt-Nr.: 04

Der Bewegungsmelder neben der Tür aus Projekt 1 und 2 hält nicht mehr im Gehäuse.

Weitere Informationen und dieses Projektblatt herunterladen

Dieses Projekt wurde von der „Großen Erkrather Karnevals-Gesellschaft e.V. 1994" durchgeführt!


Projekt-Nr.: 05

Es gibt ein Alt-Aquarien, das zur Flachglasentsorgung gebracht werden müsste.

Weitere Informationen und dieses Projektblatt herunterladen

Dieses Projekt wurde von Birgit Winandy und Anke Helligrath durchgeführt!


Projekt-Nr.: 06

An und in der Naturschutzwerkstatt gibt es Wandbereiche zum Ausfugen oder Verputzen.

Weitere Informationen und dieses Projektblatt herunterladen

Hier können Sie sich für das Projekt bewerben oder unter 0172-29 66 535

Dieses Projekt ist noch frei!


Projekt-Nr.: 07

Vorhandenen Infokasten an einer Wand montieren.

Weitere Informationen und dieses Projektblatt herunterladen

Dieses Projekt wurde von Ralf Buchholz durchgeführt!


Projekt-Nr.: 08

Die alte Schulhaus-Holztreppe im Naturschutzzentrum braucht einen neuen Anstrich

Weitere Informationen und dieses Projektblatt herunterladen

Hier können Sie sich für das Projekt bewerben oder unter 0172-29 66 535

Dieses Projekt ist noch frei!


Projekt-Nr.: 09

Auf verschiedenen Wiesen das Jakobs-Kreuzkraut jäten.

Weitere Informationen und dieses Projektblatt herunterladen

Hier können Sie sich für das Projekt bewerben oder unter 0172-29 66 535

Dieses Projekt ist noch frei!


Projekt-Nr.: 10

Es werden alte Gehwegplatten gesucht.

Weitere Informationen und dieses Projektblatt herunterladen

Dieses Projekt wurde von Birgit Winandy durchgeführt!


Projekt-Nr.: 11

Es müssen Gartenmöbel imprägniert werden.

Weitere Informationen und dieses Projektblatt herunterladen

Dieses Projekt wurde von der Familie Jüntgen-Huber durchgeführt!


Projekt-Nr.: 12

Der Kindersteg am Pädagogik-Teich muss imprägniert werden.

Weitere Informationen und dieses Projektblatt herunterladen

Dieses Projekt wurde von der BmU durchgeführt!


Projekt-Nr.: 13

Die Vogelnistkasten-Kamera muss neu mit dem Bildschirm verbunden werden.

Weitere Informationen und dieses Projektblatt herunterladen

Dieses Projekt wurde von dem Verein "Die Werkstatt Erkrath e.V. durchgeführt!


Projekt-Nr.: 14

Der alte Unterstand für Biotop-Wiesenpfleger wie Esel, Schafe und Ponys soll fertig werden.

Weitere Informationen und dieses Projektblatt herunterladen

Dieses Projekt wurde vom Löschzug Trills der Freiwilligen Feuerwehr Erkrath durchgeführt!


Projekt-Nr.: 15

Es müssen zwei vorhandene Schlagläden montiert werden.

Weitere Informationen und dieses Projektblatt herunterladen

Hier können Sie sich für das Projekt bewerben oder unter 0172-29 66 535

Dieses Projekt ist noch frei!


Projekt-Nr.: 16

Schlagladen am Heuaufzug ist lädiert und müsste renoviert werden.

Weitere Informationen und dieses Projektblatt herunterladen

Hier können Sie sich für das Projekt bewerben oder unter 0172-29 66 535

Dieses Projekt ist noch frei!


Projekt-Nr.: 17

Weißdornhecken am Naturschutzzentrum schneiden.

Weitere Informationen und dieses Projektblatt herunterladen

Dieses Projekt wurde von der Friedhofsgärtnerei Kuhleber, Neanderweg 13, 40699 Erkrath durchgeführt!


Projekt-Nr.: 18

Eine Wand malend gestalten.

Weitere Informationen und dieses Projektblatt herunterladen

Dieses Projekt wurde von Volker Rapp, Erkrather Künstler „Prima Neanderthal“ durchgeführt!

Pressemitteilung:
CDU-Chef Laschet darf Bayer-Lobbyisten nicht auf den Leim gehen! weiterlesen

„Kleines Bruchhaus“ und „Cleverfeld“
Die IG Erkrath ist nach wie vor gegen eine Bebauung von „Kleines Bruchhaus“ so wie auch „Cleverfeld“ und setzt sich intensiv für den Erhalt der Grünflächen ein. weiterlesen

Aktionstag Bruchhausen
Leider muss der Aktionstag dieses Jahr ausfallen weiterlesen

IG Erkrath enttäuscht über eine Entscheidung zur CO-Pipeline weiterlesen

CO-Pipeline: 13.01.2017:
Bundesverfassungsgericht erklärt Richtervorlage des OVG Münster für unzulässigkeit
weiterlesen

01.07. bis 03.07.2016
IG Erkrath beim Bürgerfest 50 Jahre Erkrath
weiterlesen

04.06.2016
2. Aktionstag Bruchhausen
Wieder ein großer Erfolg!
weiterlesen