Werden Sie aktiv!

Erkrath braucht Bürger mit Herz und Hand!

Nichts geht von alleine!

Die Zeiten sind vorbei in denen Ruhe erste Bürgerpflicht war und man sich auf die Fürsorge der staatlichen Stellen und deren Planungen verlassen hat. Wenn uns mündigen Bürgern Erkrath am Herzen liegt, dann müssen wir auch selber auf Fehlentwicklungen reagieren und in unserem Rahmen für eine Attraktivierung unseres Wohnumfeldes sorgen.

Verlassen wir uns also nicht auf die „Anderen“ – denn dann sind wir verlassen.

Die IG Erkrath ist eine Gemeinschaft von Erkratherinnen und Erkrathern, die positive Wohnumfeldverbesserungen gestalten und anstoßen wollen, aber auch auf Fehlentwicklungen hinweisen wollen. Je mehr Menschen bei uns mitmachen, um so eher kommen wir zum Ziel. Diese Ziele und die Wege dorthin besprechen wir bei unseren Zusammenkünften. Dazwischen packt jeder in dem Maße an, das er sich zutraut.

Machen Sie mit!

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:

Wolfgang Cüppers Wolfgang Cüppers
Immermannstraße 2
40699 Erkrath

Telefon: 02104 - 953888
Fax: 02104 - 953889
eMail: mail@ig-erkrath.de

oder senden Sie uns einen ausgefüllten Mitgliedsantrag (PDF) zu.

CO-Pipeline kann auf keinen Fall im Herbst in Betrieb gehen.
weiterlesen

IG Erkrath wird von AmazonSmile unterstützt.
weiterlesen

Pressemitteilung:
CDU-Chef Laschet darf Bayer-Lobbyisten nicht auf den Leim gehen! weiterlesen

„Kleines Bruchhaus“ und „Cleverfeld“
Die IG Erkrath ist nach wie vor gegen eine Bebauung von „Kleines Bruchhaus“ so wie auch „Cleverfeld“ und setzt sich intensiv für den Erhalt der Grünflächen ein. weiterlesen

Aktionstag Bruchhausen
Leider muss der Aktionstag dieses Jahr ausfallen weiterlesen

IG Erkrath enttäuscht über eine Entscheidung zur CO-Pipeline weiterlesen

CO-Pipeline: 13.01.2017:
Bundesverfassungsgericht erklärt Richtervorlage des OVG Münster für unzulässigkeit
weiterlesen