CO-Pipeline

Die Bayer AG (heute Covestro) baut eine 67 km lange Pipeline von Dormagen nach Krefeld-Uerdingen durch den Kreis Mettmann, um hochgiftiges Kohlenmonoxid (CO) von Dormagen nach Krefeld zu transportieren. Die Trasse führt parallel zur A3 quer durch das Stadtgebiet von Erkrath. Das Planfeststellungsverfahren ist abgeschlossen, die Baugenehmigung ist erteilt. Auch die Betriebsgenehmigung ist bereits erteilt, wenn auch mit Auflagen durch die Bezirksregierung.

Der Verein IG Erkrath ist Teil der Widerstandsbewegung gegen die CO-Pipeline: Wir haben Angst vor dieser Pipeline und sind der Meinung, dass die Bezirksregierung Düsseldorf die Risiken für die Menschen, die nahe der Leitung wohnen, nicht ausreichend berücksichtigt hat. Unmittelbar betroffen sind die Städte Monheim, Langenfeld, Hilden, Erkrath, Düsseldorf-Hubbelrath, Ratingen, Solingen und Duisburg.

Aus diesem Grund fordern wir den sofortigen Baustopp sowie die Aufhebung des Planfeststellungsbeschlusses und damit die endgültige Verhinderung der CO-Pipeline. Diese Leitung darf im Kreis Mettmann genau so wenig gebaut werden wie anderswo in unserem Land.

Um unserer Forderung Nachdruck zu verleihen, sammeln wir Unterschriften gegen die Pipeline. Nur mit der Unterstützung durch die betroffenen Bürgerinnen und Bürger können wir genügend Druck auf die Politik ausüben, damit man sich dort noch einmal mit diesem Thema befasst und getroffene Beschlüsse korrigiert werden. Wir wollen aber gleichzeitig auch sachlich informieren, damit die Betroffenen erfahren, was vor Ihrer Haustür geschieht. Mehr Informationen hierzu finden Sie auf dieser Webseite.

Stand der Unterschriftensammlung

Stand: 23.07.2010

Erkrath: 25.062
Kreis Mettmann und Duisburg zusammen: 110.622

zur Online-Unterschrift



IG Erkrath mit "neuem" Vorstand
weiterlesen

CO-Pipeline
Bezirksregierung genehmigt am 02.07.2020 Antrag auf sofortige Vollziehung. Zur Pressemitteilung

IG Erkrath sagt „Danke“
Mit Unterstützung der VR Bank in Hochdahl wurde ein Wunsch des Vereins nun Wirklichkeit. weiterlesen

CO-Pipeline:
Die Bezirksregierung Düsseldorf hat am 10.08.2018 einen Planänderungsbeschluss zum Planänderungsantrag der Firma Bayer in 2012 erlassen. weiterlesen

IG Erkrath wird von AmazonSmile unterstützt.
weiterlesen

„Kleines Bruchhaus“ und „Cleverfeld“
Die IG Erkrath ist nach wie vor gegen eine Bebauung von „Kleines Bruchhaus“ so wie auch „Cleverfeld“ und setzt sich intensiv für den Erhalt der Grünflächen ein. weiterlesen