Spenden

Unterstützen Sie die IG Erkath.

Ihre Spende ist steuerlich abzugsfähig, weil die IG Erkrath als gemeinnütziger Verein anerkannt ist. Eine Spendenbescheinigung geht Ihnen bei einer einmaligen Spende unmittelbar nach dem Eingang des Betrages, bei regelmäßigen Spenden am Beginn des Folgejahres zu. Dazu haben sie zwei Möglichkeiten:

1. Bequem und sicher mit PayPal

2. per Lastschriftverfahren:

Ihre Spende wird hier im Lastschriftverfahren abgebucht, so dass sie ein 6-wöchiges Widerrufsrecht haben. Eine Spendenbescheinigung geht Ihnen bei einer einmaligen Spende unmittelbar nach dem Eingang des Betrages, bei regelmäßigen Spenden am Beginn des Folgejahres zu. Datenschutz: Ihre persönlichen Daten werden ausschließlich für Vereinszwecke elektronisch erfasst. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.

Anrede *
Herr
Frau
Firma
Vorname *
Name *
Straße/Hausnummer *
Postleitzahl
Ort *
E-Mail *
(Nachdem wir Ihre Spende bearbeitet haben, erhalten Sie eine Kopie der Einzugsermächtigung an diese eMail Adresse.)
Telefon
Ermächtigung zum Lastschrifteinzug *
Ich erlaube der IG Erkrath den Spendenbetrag von folgendem Konto im Lastschriftverfahren einzuziehen.
Spendenbetrag in € *
Spendenart *
einmalig
monatlich
vierteljährlich
halbjährlich
jährlich
Verwendungszweck
Kontoinhaber *
Geldinstitut *
IBAN *
BIC
Einwilligung und Datenschutz *
Die Datenschutzerklärung der IG Erkrath habe ich zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die IG Erkrath bei Bedarf telefonisch, per E-Mail oder Post Kontakt mit mir aufnimmt. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

* Pflichtfelder


Wie viele Dreiecke sehen Sie?


Werdet Teil vom kommenden Karnevalszug durch Erkrath!!! weiterlesen

CO-Pipeline:
Die Bezirksregierung Düsseldorf hat am 10.08.2018 einen Planänderungsbeschluss zum Planänderungsantrag der Firma Bayer in 2012 erlassen. weiterlesen

Neue Presseberichte zur CO-Pipeline
weiterlesen

IG Erkrath wird von AmazonSmile unterstützt.
weiterlesen

„Kleines Bruchhaus“ und „Cleverfeld“
Die IG Erkrath ist nach wie vor gegen eine Bebauung von „Kleines Bruchhaus“ so wie auch „Cleverfeld“ und setzt sich intensiv für den Erhalt der Grünflächen ein. weiterlesen

CO-Pipeline: 13.01.2017:
Bundesverfassungsgericht erklärt Richtervorlage des OVG Münster für unzulässigkeit
weiterlesen