24.04.2017: Radio Neandertal

CO-Pipeline: Remmel will Aus der Pipeline

NRW-Umweltminister Johannes Remmel will noch vor der Landtagswahl Mitte Mai die Weichen für ein endgültiges Aus der Co-Pipeline stellen. Das hat der Minister auf Wahlkampfveranstaltungen der Grünen am Wochenende in Erkrath und Monheim erklärt. Hinweise von Sicherheitsbehörden deuteten darauf hin, dass chemische Anlagen Ziele für Terroranschläge werden könnten. Die Pipeline soll hochgiftiges Kohlenmonoxid durch die Wohngebiete zahlreicher Städte hier bei uns leiten. Bislang haben Pipeline-Gegner und Gerichte den Betrieb der bereits verlegten Pipeline verhindert.

Ob klein, ob groß- bei der IG Erkrath ist was los!!!! weiterlesen

CO-Pipeline:
Die Bezirksregierung Düsseldorf hat am 10.08.2018 einen Planänderungsbeschluss zum Planänderungsantrag der Firma Bayer in 2012 erlassen. weiterlesen

Neue Presseberichte zur CO-Pipeline
weiterlesen

IG Erkrath wird von AmazonSmile unterstützt.
weiterlesen

„Kleines Bruchhaus“ und „Cleverfeld“
Die IG Erkrath ist nach wie vor gegen eine Bebauung von „Kleines Bruchhaus“ so wie auch „Cleverfeld“ und setzt sich intensiv für den Erhalt der Grünflächen ein. weiterlesen

CO-Pipeline: 13.01.2017:
Bundesverfassungsgericht erklärt Richtervorlage des OVG Münster für unzulässigkeit
weiterlesen